Hallo,

mein Name ist Roland M. Horn. Ich wurde am 16.02.1963 in Erbach/Odw. geboren. Seit meiner Jugend interessiere ich mich für die Rätsel dieser Welt und bin Bürgerforscher, insbesondere in den Bereichen UFO- und Atlantisforschung und habe zu diesem Thema zahlreiche Artikel für verschiedene Fachzeitschriften und Anthologien verfasst sowie selbst Bücher über die Ergebnisse meiner Forschungen geschrieben. Meine bekanntesten Bücher sind:

  • Leben im Weltraum. Moewig/Rastatt 1997
  • UFO-Sekten. Moewig/Rastatt 1999 (zusammen mit Lars A. Fischinger)
  • 2000 Der große Umbruch? Böhlau/Wien 1998
  • Erinnerungen an Atlantis. Bohmeier/Lübeck 1999
  • Rätselhafte und phantastische Formen des Lebens. Bohmeier/Lübeck 2002     
  • Atlantis: Alter Mythos – Neue Beweise. Aquamarin-Verlag/Grafing 2009
  • Freimaurer im Weltraum - Von geheimen Weltraumfügen und mehr. Ancient Mail Verlag/Groß-Gerau 2019
  • Angriff aus dem Superspektrum: John A. Keel und der Stein der Weisen. Epubli/Berlin 2019
  • UFOs, Roswell und der letzte Vorhang: Jacques Vallée auf der Spur des UFO-Phänomens. Epubli/Berlin 2019
  • Reinkarnation: Kommen wir mehrmals auf die Welt. Epubli/Berlin 2019
  • Hitler - UFOs - Okkultismus: Die unheilvolle Verbindung. Epubli/Berlin 2019
  • Die Rückkehr zum Mars: Indizien für Marsflüge vor 12.000 Jahren. Epubli/Berlin 2019
  • Menschheitsrätsel reloaded: Von Atlantis bis zum Sirius und vom Klimawandel bis zum Polsprung. Epubli/Berlin 2019

 

Außerdem habe ich zwei Novellen geschrieben:

  • Der letzte Atlanter (Zusammen mit Daniela Mattes). Ancient Mail-Verlag/Groß-Gerau 2013
  • Nur eine Geschichte: Eine Zeitreisenovelle. Epubli/Berlin 2019

Ich bin stellvertretender Chefredeakteur des Internetportals Atlantisforschung.de.

Ich würde mich freuen, wenn Ihnen dieses Homepage gefällt und Sie vielleicht auch Interesse am Erwerb des einen oder anderen Buches hätten.

Ihr

Roland Horn